Die Gesundheitsversorgung wird für Menschen mit arbeitgeberfinanzierten Versicherungen, insbesondere für Frauen, zunehmend unerschwinglich

Der Zugang zu einer vom Arbeitgeber bereitgestellten Krankenversicherung führt nicht immer zu einer erschwinglichen Gesundheitsversorgung.

“In den letzten Jahren ist die arbeitgeberfinanzierte Krankenversicherung weniger geeignet geworden, um finanziellen Schutz für alle Arten von Gesundheitsdiensten zu bieten”, sagt er Avni Gupta, Doktorand in der Abteilung für öffentliche Gesundheitspolitik und -management an der NYU School of Global Public Health. Gupta war Hauptautor einer Analyse von Forschern der Schule, die im Journal of the American Medical Association veröffentlicht wurde.

Mehr als 6 von 10 Erwachsenen im erwerbsfähigen Alter in den Vereinigten Staaten hatten im Jahr 2019 eine Krankenversicherung über ihren Arbeitgeber abgeschlossen. Trotz Verbesserungen in arbeitgeberfinanzierte Versicherung durch den Affordable Care Act, Gesundheitskosten und Auslagen stiegen der Studie zufolge weiter an.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *