NJ erweitert die Krankenversicherung auf mehr Kinder mit niedrigem Einkommen

New Jersey erweitert die Krankenversicherung auf mehr Kinder mit niedrigem Einkommen


New Jersey erweitert die Krankenversicherung auf mehr Kinder mit niedrigem Einkommen

00:35

MORRISTOWN, NJ (CBS) – New Jersey weitet die Krankenversicherung auf mehr Kinder mit niedrigem Einkommen aus. Ab dem 1. Januar steht das Programm nun Kindern offen, unabhängig von ihrem Einwanderungsstatus.

Gouverneur Phil Murphy hob die Änderung am Mittwoch hervor.

“Das ist heute ein riesiger Schritt nach vorne”, sagte Murphy. “Schließlich heißt es nicht Covering Some Kids oder Covering Most Kids, es heißt Cover All Kids.”

Etwa 47.000 Kinder sind bereits registriert.

Die Änderung bedeutet, dass rund 16.000 weitere Kinder Anspruch auf die haben NJ FamilyCare Programm.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *