Informationen aus Umfrageergebnissen können die Abdeckung von COVID-19-Erinnerungen erhöhen

In einer Online-Umfrage im vergangenen November unter 1.200 Erwachsenen in den USA, die zuvor gegen COVID-19 geimpft worden waren, hatten 62 % noch keine bivalente Auffrischungsdosis erhalten, meistens, weil sie nicht wussten, dass sie in Frage kamen oder die Auffrischungsimpfung verfügbar war, oder glaubten, dagegen immun zu sein Infektion, die Centers for Disease Control and Prevention gemeldet heute. Nachdem sie sich die Informationen zur Berechtigung und Verfügbarkeit angesehen hatten, planten mehr als zwei Drittel, eine duale Auffrischung zu erhalten, und 29 % gaben an, die Auffrischung während einer Folgeumfrage im Dezember erhalten zu haben. Um die Abdeckung von bivalenten Auffrischungsimpfungen zu erhöhen, empfiehlt der Bericht die Verwendung evidenzbasierter Strategien, um Patienten über Auffrischungsempfehlungen und nachlassende Immunität zu informieren.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *