Kurze Trainingseinheiten können große gesundheitliche Vorteile bieten

In den Zeitungen

Foto einer Hand, die eine Stoppuhr mit dem Daumen auf dem Steuerknopf hält

Haben Sie zwei Minuten zum Trainieren? Dann haben Sie genug Zeit, um Ihr Risiko für Herzkrankheiten, Krebs und sogar vorzeitigen Tod zu reduzieren, so eine Studie, die am 27. Oktober 2022 von der online veröffentlicht wurde Europäische Zeitschrift des Herzens.

Die Forscher untersuchten fast 72.000 Erwachsene mit einem Durchschnittsalter von 62 Jahren ohne Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs. Die Teilnehmer trugen eine Woche lang ein Aktivitätsarmband am Handgelenk. Das Gerät misst ihre Gesamtaktivität, ihre intensive Aktivität und die Häufigkeit intensiver Aktivitäten, die mindestens zwei Minuten andauern. (Anstrengende Aktivität bedeutet im Allgemeinen eine Aktivität, bei der Sie nicht in einem ganzen Satz sprechen können.)

Bei der Nachuntersuchung nach sieben Jahren errechneten die Forscher, dass intensives Training für insgesamt 15 Minuten pro Woche mit einem um 18 % geringeren Sterberisiko während des Studienzeitraums verbunden war. Eine Aktivität von mindestens 19 Minuten pro Woche war mit einem um 40 % geringeren Risiko verbunden, während dieser Zeit eine Herzkrankheit zu entwickeln, und eine Aktivität von 16 Minuten pro Woche war mit einem um 16 % geringeren Krebsrisiko verbunden. Das Risiko für alle drei Kategorien verringerte sich sogar noch mehr, wenn die wöchentliche Menge zunahm.

Aber auch die Art und Weise, wie die Menschen ihre tatkräftige Tätigkeit ausübten, fiel auf. Die Ergebnisse zeigten, dass die Anhäufung mehrerer kurzer Perioden (jeweils etwa zwei Minuten) intensiver Aktivität zu verschiedenen Tageszeiten besonders vorteilhaft sein könnte.

Die Botschaft hier ist, sich nach Möglichkeit energisch zu betätigen. Wählen Sie beispielsweise Zeiten, in denen Sie die Intensität für einige Minuten erhöhen, z. B. während Ihres täglichen Spaziergangs oder bei der Gartenarbeit.


Bild: © Flashpop/Getty Images

Als Service für unsere Leser bietet Harvard Health Publishing Zugriff auf unsere Bibliothek mit archivierten Inhalten. Bitte beachten Sie bei allen Artikeln das Datum der letzten Überarbeitung bzw. Aktualisierung.

Nichts auf dieser Website, unabhängig vom Datum, sollte jemals als Ersatz für die direkte medizinische Beratung durch Ihren Arzt oder einen anderen qualifizierten Kliniker verwendet werden.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *