So erkennen Sie, ob Sie einen Vitamin-D-Mangel haben + was Sie dagegen tun können

Während Mangel an Vitamin D kann eine Vielzahl von Symptomen verursachen, das größte Anzeichen dafür, dass Ihnen dieses Vitamin fehlt, ist Müdigkeit und ein allgemeines Unwohlsein. „Niedrige Vitamin-D-Spiegel tragen zur Müdigkeit bei“, Functional Practitioner BJ Hardick, DC zuvor geschrieben in a Artikel mindbodygreen. „Aber ausreichende Mengen bekommen kann dieses Problem beheben.“

Die Forschung hat einen Zusammenhang zwischen Müdigkeit und niedrigen Vitamin-D-Spiegeln identifiziert.In einer 2019 veröffentlichten Studie in EPMA-Rezension, 90 % der Patienten mit Multipler Sklerose2 wurde auch ein Vitamin-D-Mangel festgestellt.Nach der Verbesserung ihres Vitamin-D-Status verbesserte sich ihre Lebensqualität und ihre Müdigkeit nahm ab.

Gliederschmerzen und ein allgemeines Unwohlsein sind oft mit Müdigkeit verbunden. Diese Symptome können sich zusammen mit anderen Anzeichen eines Vitamin-D-Mangels (zum Beispiel schlechte Laune oder häufiges Erbrechen) summieren, besonders im Winter, wenn alles schon etwas deprimierend und „böse“ wirkt.

Vielleicht bist du diese Woche lange aufgeblieben, um aufzuholen weißer Lotus und du tadelst deine Schläfrigkeit darauf. Oder Sie haben kürzlich wieder angefangen zu reisen und geben Ihrem Gefühl des Unbehagens und der allgemeinen Schwierigkeit, Ihren Arbeitsplan aufgrund des Jetlags wieder aufzunehmen, die Schuld.

Während diese Symptome leicht auf andere Faktoren (Krankheit, chronischen Stress, schlechte Schlafgesundheit usw.) zurückgeführt werden können, deutet das Zusammentreffen fast rund um die Uhr darauf hin, dass es an der Zeit sein könnte, Ihren Vitamin-D-Spiegel überprüfen zu lassen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *