Community Medical & UnitedHealthcare haben eine vertragliche Vereinbarung getroffen

FRESNO, Kalifornien (KFSN) — Community Medical und UnitedHealthcare haben drei Wochen nach Ablauf ihres vorherigen Vertrags eine vertragliche Vereinbarung getroffen, die Patienten vor schwierige Entscheidungen stellt.

In einer Erklärung von Community Medical Centers, Aldo De La Torre, Senior Vice President of Network Development & Insurance Services: „Wir freuen uns über die Einigung mit United Healthcare. Die Bedingungen gelten rückwirkend zum 1. Januar und daher ohne Unterbrechung des Versicherungsschutzes für Personen mit United Healthcare-Versicherungsplänen.

Tausende von Valley-Bewohnern waren sich über die Zukunft ihrer Krankenversicherung unsicher, da die Verträge zwischen dem kommunalen Gesundheitssystem und drei Krankenkassen am 31. Dezember 2022 ausliefen.

VERBUNDEN: Vertragsverhandlungen zwischen Community Medical und Krankenkassen bleiben erfolglos

UnitedHealthcare war einer von dreien, deren Verträge ausliefen, aber Quellen bestätigten Action News am Samstag, dass eine Einigung erzielt worden sei.

Bei Community Medical Website, UnitedHealthcare wurde aus dem Abschnitt „abgelaufener kommerzieller Krankenversicherungsplan“ entfernt.

Anthem Blue Cross und Cigna bleiben in diesem Abschnitt. Weitere Informationen über die Vereinbarung mit UnitedHealthcare werden voraussichtlich am Sonntag veröffentlicht.

Das obige Video stammt aus einer früheren Geschichte und wird aktualisiert.

Bleiben Sie bei ABC30, um die neuesten Details zu dieser sich entwickelnden Geschichte zu erhalten.

Copyright © 2023 KFSN-TV. Alle Rechte vorbehalten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *